Was ist Artland Smart?

Artland Smart ist ein Projekt der Samtgemeinde Artland zur Förderung der Vernetzung und Digitalisierung im ländlichen Raum.

Artland Smart informiert dich schnell und einfach über Dienstleistungen und Angebote in den Bereichen Gastronomie, Mobilität und Wohnen.

Im Rahmen von Artland Smart wird an dieser Stelle eine Website entwickelt, die für mobile Nutzung optimiert ist und sich wie eine App anfühlt und bedienen lässt (Progressive Web App).

Einige Dienstleistungen wirst du auch direkt über die Website buchen können.

In Zukunft findest du in Artland Smart...

  • für dich interessante Informationen zu den Themen Gastronomie, Mobilität und Wohnen; gebündelt an einem Ort.
  • Möglichkeiten durch E-Bike-Nutzung, über Mitfahrgelegenheiten und mit einem schnellen Überblick zum ÖPNV deinen Mobilitätsradius zu erhöhen.
  • schneller eine Wohnung für deine Zeit in der Samtgemeinde (auch für befristete Aufenthalte wie Bachelor-/Masterstudium, Werkstudium, Praktikum, Ausbildung, Weiterbildung).
  • eine gute Übersicht des Gastronomieangebots in der Samtgemeinde sowie die Möglichkeit Reservierungen und Bestellungen online vorzunehmen (in allen teilnehmenden Restaurants).
  • einen Überblick zu Radverleih und Radtouren im Artland.


Zusätzlich zum digitalen Angebot werden Gastronomie, E-Mobilität und die Schaffung von kleinräumigem Wohnraum vor Ort gefördert durch...

  • die Förderung von E-Bikes, die Studierenden, Auszubildenden, Praktikantinnen und Praktikanten sowie Arbeitnehmenden zur Nutzung in der Samtgemeinde zur Verfügung stehen (ab 2022)
  • die finanzielle Förderung von Baumaßnahmen zur Schaffung von kleinräumigen Einliegerwohnungen oder WG-geeigneten Wohnungen in Bestandsimmobilien (ab 2022/23)
  • die Unterstützung der Gastronomie bei der Digitalisierung durch die Bereitstellung der Bestell- und Reservierungsfunktionen von Artland Smart und die Ausstattung mit digitalen Endgeräten (bei Bedarf)


Artland Smart wird unterstützt durch das Förderprogramm „Zukunftsräume Niedersachsen“ des Niedersächsischen Ministeriums für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung.

Interessierte Bürger*innen können sich bei Ruth Keck informieren oder ihre Ideen und Anregungen zur Verfügung stellen.

Telefon: 01705917181 (07:30 Uhr - 13:30 Uhr)
Mail: keck@artland.de

Wenn Sie persönlich vorbeikommen wollen, dann besuchen Sie Ruth Keck im Projektbüro an der Langen Straße 11a oder im Rathaus!

Termine dort sind nur nach Absprache und unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Corona-Regeln möglich.

Artland Smart ist auch auf Instagram zu finden unter www.instagram.com/artlandsmart.


Aktueller Stand des Projekts:

  • Abschluss Entwicklung des Moduls Gastro, erste interne Funktionstests
  • Gespräche mit Projektbeteiligten
  • Planung Förderprogramm Wohnen
  • Planung E-Bikes für Artland Smart